Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: > Aktuelles
14.09.2018 07:17 Uhr Alter: 7 Tage

Feierliche Schlüsselübergabe


Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte reg. Gen.mbH (NBG) errichtete mit Mitteln aus der NÖ Wohnbauförderung auf dem Grundstück Robert-Lieben-Straße 10-12 in Amstetten/Schönbichl eine neue Wohnhausanlage mit 29 Mietwohnungen und garantierter Kaufmöglichkeit.

In drei Bauabschnitten sollen insgesamt 87 Wohneinheiten entstehen, wobei der erste Bauteil mit 29 Wohnungen bereits im Jahr 2017 fertiggestellt werden konnte.

Die feierliche Schlüsselübergabe für die weiteren 29 Wohneinheiten fand am Montag, den 10. September 2018 im Beisein von Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing, Bgm. Ursula Puchebner und zahlreicher Ehren- und Festgäste statt.

Die Wohnungen haben eine Größe von ca. 50 m² bis 90 m² und sind alle behindertengerecht ausbaubar.

„Unser Ziel ist es, leistbares Wohnen für alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher zur Verfügung zu stellen. Das wäre ohne die großartige Unterstützung des Landes Niederösterreich im Rahmen der NÖ Wohnbauförderung nicht möglich“, bedankte sich der Obmann der NBG BR a.D. Dir. Walter Mayr bei Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing für die Unterstützung.

Für die problemlose und zügige Abwicklung sowie die gute Zusammenarbeit bedankte sich Obmann BR a.D. Dir. Mayr bei Bgm. Ursula Puchebner. „In der Stadtgemeinde Amstetten haben wir einen verlässlichen Partner gefunden“.

In ihren Grußworten gratulierte Bgm. Ursula Puchebner den Vertretern der NBG zur Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes und wünschte den Mietern viel Freude in ihren neuen Wohnungen: „Hier haben sie einen wunderbaren Platz gefunden, der Wohnqualität mit Zentrumsnähe und dem Naherholungsgebiet an der Ybbs vereint, aber auch unsere Schulen und die innerstädtische Infrastruktur sind nahezu alle fußläufig erreichbar. Ich wünsche ihnen, dass sie gut ankommen und sich gut verankern und hier ein gutes und friedvolles Miteinander finden“, so die Bürgermeisterin zu den MieterInnen.

„Das Land Niederösterreich wird auch weiterhin zielgerichtet und individuell im Zuge der Wohnbau- und Eigenheimförderung unterstützen“, betonte Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing, der auf die Bedeutung des Wohnbaus für die heimische Wirtschaft verwies. Abschließend bedankte sich Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing bei allen Professionisten für die reibungslose Abwicklung im Rahmen der Bauarbeiten und der NBG für den Bau und die Abwicklung der Wohnbauten. „Ich wünsche allen eine gute Nachbarschaft, dass man sich hier begleitet fühlt auch über die engere Familie hinaus“.

Druckversion

counselling