Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: > Bürgerservice > Sicherheitsinfos > Bundes- / Landeswarnzentrale

BUNDESWARNZENTRALE im BM.f.Inneres

Bundesministerium für Inneres,
Abteilung  II/4 ,  Zivilschutz, Krisen-und Katastrophenschutzmanagement)
1010 Wien, Herrengasse 7

Postanschrift: Postfach 100,  1014   Wien </spanTelefon: (01) 53126/3657Telefax: (01) 53126/3476<br />Computerfax: (01)53126/108563
e-mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailbmi-ii-4(at)bmi.gv.at

Weitere Links:

Information über den Zivilschutz in Österreich:
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.bmi.gv.at/zivilschutz/
         
Die Bundeswarnzentrale im Bundesministerium für Inneres ist die Zentralstelle des Warn- und Alarmsystems in Österreich.

Sie ist gleichzeitig Österreichs Kontaktstelle zum Ausland und zu den internationalen Organisationen im Bereich der Katastrophenhilfe. Ihre Aufgabe ist die Warnung und Alarmierung der Bevölkerung sowie die Koordination der Einsatzkräfte bei Groß-Katastrophen.

Zur sofortigen Erkennung großräumiger radioaktiver Verstrahlungen steht ein ausgereiftes Meßsystem zur Verfügung. Diese Daten werden von der Bundeswamzentrale laufend überwacht.

LANDESWARNZENTRALE

Internetadresse der Landeswarnzentrale NÖ: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.noe.gv.at/...

Abteilung Feuerwehr und Zivilschutz, Katastrophenschutz, Landeswarnzentrale

Leiter: Dr. Bernhard Schlichtinger
Tel.: (02742) 9005 DW 13191
Sekretariat: (02742) 9005 DW 13352
Kanzlei: (02742) 9005 DW 16644

Adresse:
NÖ Landes-Feuerwehrschule
3430 Tulln, Langenlebarner Straße 106
Fax: (02742) 9005 DW 13520
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailpost.ivw4(at)noel.gv.at

Telefonische Erreichbarkeit der Landes- und Bezirkswarnzentralen:

02272 / 9005 oder 02742 / 9005 - 17374 DW oder über die Telefonnumer der zuständigen Bezirkshauptmannschaft, Bezirkswarnzentrale: BH Amstetten, 07472/9025 (von Amstetten zum Ortstarif)


Aufgabenbereiche:

  • Rechtliche Angelegenheiten der Feuerpolizei;
  • Feuerwehrangelegenheiten;
  • Katastrophendienst;
  • Verwaltung der Landesfeuerwehrschule;
  • Angelegenheiten der Zivilen Landesverteidigung;
  • rechtliche Angelegenheiten der Überwachung, des Schutzes und der Sicherung der Umwelt hinsichtlich radioaktiver Verunreinigung;
  • Angelegenheiten des Einsatzopferfonds;
  • Angelegenheiten der Landeswarnzentrale

 

 

Rufbereitschaft Gewässerschutz ermöglicht Sofortmaßnahmen

Um den stark gestiegenen Anforderungen im Bereich Umweltschutz bei Soforteinsätzen gerecht werden zu können, wurde die Rufbereitschaft Gewässerschutz im Rahmen der NÖ Landeswarnzentrale umstrukturiert.

Durch die dezentrale Organisationsform – für alle Maßnahmen bei Gefahr im Verzug sind einsatzrechtlich die Bezirkshauptmannschaften zuständig – und die gleichzeitige Einteilung in fünf Einsatzgebiete können nun innerhalb einer Stunde fachkundige Amtssachverständige am jeweiligen Einsatzort sein und die notwendigen Maßnahmen veranlassen.

 

Nach oben

Druckversion

counselling