Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: > Sport, Jugend&Freizeit > Stadtbücherei > Informationen

Informationen

Lesung mit Rachel van Kooij

Zu dieser Veranstaltung konnten wir  insgesamt 237 Kinder der 3. u. 4.Kl. VS. Allersdorf, Brandströmstraße, Ardagger und Kloster begrüßen.

Gespannt und voller Erwartung lauschten die kleinen Zuhörer der Vorleserin und waren begeistert und sehr neugierig, wie die Geschichte wohl ausgehen wird.

Am 13.3.2017 war bei uns die Lesung mit Anna Kim.


Anna Kim verzauberte die Besucher mit ihrer angenehmen, warmen Stimme und den eingespielten Songs von Billie Holiday.

Man konnte bei ihrem Auszug aus dem Buch „Die große Heimkehr“ die Atmosphäre der Stadt und den Personen so richtig fühlen, 

die Gerüche und Geräusche, wie wenn man mitten drin wäre.

Wie im Swing sind es im Roman die feinen rhythmischen Abweichungen, die Schönheit in Trauer umschlagen lassen.

Leseförderung für die Allerkleinsten

In Amstetten gibt es eine besondere Leseförderaktion: Alle Kinder die heuer ihren dritten Geburtstag feiern erhalten ein altersgerechtes Kinderbuch.


Mit dieser Leseförderungsaktion, die im Jahr 2014 ins Leben gerufen wurde, erhält jedes Amstettner Kind insgesamt drei altersgerechte Bücher.

„Kinder lieben es, vorgelesen zu bekommen und es wird die Lust zum selbstständigen Lesen geweckt“, ist Bürgermeisterin Ursula Puchebner überzeugt.

„Das erste Buch wird gemeinsam mit dem Kleinkinderwäschepaket gleich nach der Geburt des Kindes ausgegeben. Das zweite Buch bekommen die Kinder dann zu ihrem dritten Geburtstag und kann von den Eltern in der Stadtbücherei abgeholt werden. Das dritte Buch erhält jedes Kind zum 6. Geburtstag und das wird ab dem Jahr 2020 ausgegeben“, erklärte Bildungsgemeinderätin Elisabeth Asanger, BA bei der Vorstellung der neuen Bücher für die Dreijährigen.

„Bücher, Bilder und das Vorlesen von Geschichten fördern die Sprachentwicklung und helfen den Wissensdurst zu stillen“, ist sich die Bildungsgemeinderätin sicher.

Gemeinsam mit Bildungsgemeinderätin Elisabeth Asanger, BA und der Leiterin der Stadtbücherei, Sylvia Wiesflecker wünscht Bgm. Ursula Puchebner allen Kindern und deren Eltern unterhaltsame Stunden mit den neuen Büchern.

Bildtext: Bildungsgemeinderätin Elisabeth Asanger, BA, Büchereileiterin Sylvia Wiesflecker und Bgm. Ursula Puchebner

Druckversion

counselling