Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: > Kultur > Amstetten 1945 - Projekte anl. 70 Jahre Ende 2. Weltkrieg > Vortragsreihe

 

Die Vortragsreihe zum Kriegsende 1945 in Amstetten


An acht Abenden, von Februar bis Juni 2015, präsentierten im Rathaussaal Amstetten namhafte HistorikerInnen neue 
Forschungsergebnisse zur Endphase der nationalsozialistischen Herrschaft im Raum Amstetten. Am letzten Vortragsabend standen in einem Erzählcafé die persönlichen Erinnerungen von ZeitzeugInnen an das Jahr 1945 in Amstetten im Mittelpunkt.

Die Vorträge:

25.2.2015: Kriegsende 1945 aus heutiger Sicht (MMag. Christian Gmeiner, PD Dr. Heidemarie Uhl)

11.3.2015: Todesmärsche ungarisch-jüdischer ZwangsarbeiterInnen in den letzten Kriegswochen (Dr. Eleonore Lappin-Eppel)

25.3.2015: Zwangsarbeit in Amstetten – als Basis zur Geschichtsvermittlung (Dr. Wolfgang Gasser)

08.4.2015: KZ-Nebenlager Amstetten: Lernort und Gedenkraum (Dr. Gerhard Ziskovsky)

22.4.2015: Militärischer Widerstand in Amstetten 1945 (Mag. Stephan Roth)

13.5.2015: Tatort Amstetten 1945: Hinrichtung von ‚Deserteuren‘, Misshandlung amerikanischer Flieger (Dr. Georg Hoffmann)

27.5.2015: Erinnerungskultur seit 1945 in Amstetten (Dr. Heinz Arnberger, Dr. Claudia Kuretsidis-Haider)

10.6.2015: Erzählcafé – Amstetten 1945 (Einführung und Moderation: Dr. Gert Dressel)

Druckversion

counselling