Aktuelles aus Amstetten

„Junges Amstetten gestaltet Zukunft“

Vanessa und Tobias Niebisch

Unter diesem Motto laden die Verantwortlichen der Stadt Amstetten alle Kinder und Jugendlichen in Amstetten ein, ihre Stadt darzustellen. Zu diesem Thema gibt es einen Mal- und einen Literaturwettbewerb, so kann sich jedes junge kreative Talent aussuchen, welche Ausdrucksform sie/er bevorzugt.

„Beim Malen und Zeichnen können die jungen Amstettnerinnen und Amstettner ihre Sicht auf ihre Heimatgemeinde kreativ darstellen. Geschichten zu schreiben, gehört zu den spannendsten Tätigkeiten und das Schöne daran ist, es gibt wenige Grenzen um der Fantasie freien Lauf zu lassen. Als Volksschuldirektorin weiß ich um das großartige Potenzial der Kinder und Jugendlichen und ich freue mich auf die Werke die eingesendet werden“, zeigt sich Bildungsstadträtin Doris Koch überzeugt.

„Die ersten Einsendungen lassen viele spannende Erzählungen und tolle Bilder erwarten. Ich freue mich darauf, wenn wir mit den Bildern eine Ausstellung im Rahmen der Amstettner Stadterneuerung organisieren dürfen. Und wer weiß, vielleicht ist unter den jungen Schriftstellerinnen und Schriftstellern der nächste Erfolgsautor bereits dabei“, freut sich Vizebürgermeister Markus Brandstetter über die Beteiligung der Kinder und Jugendlichen.

„Wir wollen Kinder und Jugendliche ermutigen, ihre Geschichten über Amstetten in Wort oder Bild zu erzählen und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen“, so Bürgermeister Christian Haberhauer. „Die Sichtweise der Kinder, eröffnet uns als Verantwortungsträger der Stadt neue Blickwinkel, die sehr bereichernd wirken und in zukünftige Entwicklungen einfließen können. Apropos, es gibt tolle Preise zu gewinnen“, motiviert der Stadtchef die jungen Talente zur Teilnahme am Wettbewerb.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das Zeichnen und Schreiben ist auch eine Abwechslung zum Homeschooling. Diese besonderen Werke werden ausgestellt und vorgetragen. Auch Preise winken den kreativen Kindern, es gibt die Möglichkeit als Schulklasse gemeinsam oder als Einzelteilnehmer mitzumachen.

Wie funktioniert die Teilnahme?
Malt ein Bild oder schreibt eine Geschichte und schickt die Beiträge bis 31. Mai 2020
per Mail an: stadtamt@amstetten.at oder
per Post an:    Stadtgemeinde Amstetten, Rathausstraße 1, 3300 Amstetten

 

Details zum Literaturwettbewerb finden Sie hier.

Details zum Malwettbewerb finden Sie hier.